Süßkartoffel-Pfanne mit Erdnüssen

Die Zwiebel würfeln und die Knoblauchzehe fein hacken. Beides in einer Pfanne mit den Erdnusskernen in Rapsöl andünsten. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit Sambal Oelek zu den Zwiebeln geben und kurz mitschmoren. 2 EL Sojasoße und Wasser zugießen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Porree in Ringe schneiden, zu den Süßkartoffeln geben und weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse mit Salz, Honig und Zitronensaft abschmecken. Tofu in Würfel schneiden und in heißem Kokosfett anbraten. Mit 1 EL Sojasoße und Paprikapulver würzen. Die Tofuwürfel über die Süßkartoffel-Pfanne streuen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (3)