Sie sind hier: Frischeshop > Aufstriche > Honig

Leerkisten-Rückgabe

Liebe Kunden, wir benötigen von Ihnen bei jeder Belieferung die leere Kiste der Vorwoche im Tausch zurück!

Regionalfilter: AUSHonig

Akazienhonig 10,40 / 0,5 kg Glas

Imkerei Fabian Lahres Akazienhonig

Im Juni kann man in Brandenburg vielerorts lieblichen Blütenduft wahrnehmen. Dieser wird von den auffällig weißen Blüten der Robinien verströmt, die im Volksmund oft Akazien genannt werden. Akazienhonig ist fein und mild im Geschmack und bleibt aufgrund seines hohen Fruchtzuckergehaltes lange flüssig. Dadurch eignet er sich auch hervorragend zum Süßen von Speisen und Getränken.

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)

Blatt-Honig 11,00 / 230 g Glas

Mosterei und Imkerei Ahrensboek Blatt-Honig

Selten finden meine Bienen in unseren Breiten sogenannten Honigtau. Dieser entsteht bei Massenentwicklungen von Blattläusen, wenn die Läuse die Pflanzensäfte z.B. von Eiche und Linde anzapfen. Die Bienen sammeln den verdauten und ausgeschiedenen Honigtau von den Blättern und verwandeln ihn in Blatthonig. Der Blatthonig zeichnet sich durch einen hohen Mineralstoffgehalt aus, der ihm auch seine dunkle Farbe und seinen ganz eigenen, kräftigen Geschmack verleiht.

Honig aus wesensgemäßer Bienenhaltung.

In der Imkerei Ahrensboek:
- überwintern die Bienen auf ihrem eigenen Honig
- wird nektarähnliches Demeter-Futter hergestellt um Futtermangel auszugleichen
- werden weder Königinnen noch männliche Bienen systematisch getötet
- bauen die Bienen ihre Waben selber aus eigenem Wachs
- vermehren sich die Völker natürlich über den Schwarm
- entsteht eine junge Königin immer aus den Völkern selbst
- können sich die Völker durch Standimkerei und Standbegattung regional anpassen
- wird der Honig schonend, hygienisch und professionell verarbeitet
- wird der Honig nicht in Kunststoff gelagert oder über Stocktemperatur erwärmt
- wird jede Honigcharge auf Pollenzusammensetzung und Rückstände analysiert

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)

Heidehonig 13,30 / 0,5 kg Glas

Imkerei Fabian Lahres Heidehonig

Die Heide öffnet ihre zarten, violettfarbenen Blüten erst im August. Ihren Nektar verwandeln die Bienen in diesen geleeartigen, köstlich-herben Honig. Heidehonig ist eine Rarität, denn die Heide bringt nicht in jedem Jahr Honig und ihr Vorkommen in Deutschland ist begrenzt. Seine Gewinnung ist sehr zeitaufwendig.

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)

Lindenhonig 8,40 / 0,5 kg Glas

Imkerei Fabian Lahres Lindenhonig

Im Juni und Juli blühen die Linden, deren Blüten einen intensiven Duft verbreiten. Hauptsächlich in den Morgen- und Abendstunden sammeln die Bienen von den Blüten Nektar, den sie zu diesem würzig-frischen Honig verarbeiten. Sein Geschmack erinnert leicht an Minze.

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)

Maihonig 13,00 / 0,5 kg Glas

Mosterei und Imkerei Ahrensboek Maihonig

Eine typische Mecklenburger Frühtracht mit hohem Rapsanteil. Der Honig ist cremig, mild und süß und eignet sich auch zum Süßen von Tee oder zum Backen. Die verschiedenen Farben des Etiketts weisen auf unterschiedliche Bienenstandorte hin.

Honig aus wesensgemäßer Bienenhaltung.

In der Imkerei Ahrensboek:
- überwintern die Bienen auf ihrem eigenen Honig
- wird nektarähnliches Demeter-Futter hergestellt um Futtermangel auszugleichen
- werden weder Königinnen noch männliche Bienen systematisch getötet
- bauen die Bienen ihre Waben selber aus eigenem Wachs
- vermehren sich die Völker natürlich über den Schwarm
- entsteht eine junge Königin immer aus den Völkern selbst
- können sich die Völker durch Standimkerei und Standbegattung regional anpassen
- wird der Honig schonend, hygienisch und professionell verarbeitet
- wird der Honig nicht in Kunststoff gelagert oder über Stocktemperatur erwärmt
- wird jede Honigcharge auf Pollenzusammensetzung und Rückstände analysiert

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)

Rapshonig 8,20 / 0,5 kg Glas

Imkerei Fabian Lahres Rapshonig

Im Mai strahlt weithin sichtbar das kräftige Gelb der blühenden Rapsfelder. Rapshonig schmeckt mild und blumig, ist feincremig und hat einen hohen Traubenzuckergehalt. Geschmacksnuancen entstehen durch die verschiedenen Rapssorten und Anbaugebiete.

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)

Sommerhonig 13,00 / 0,5 kg Glas

Mosterei und Imkerei Ahrensboek Sommerhonig

Anders als bei den Massentrachten im Mai, sammeln die Bienen im Sommer sogenannte Läppertrachten von vielen verschiedenen Blüten. Der Sommerhonig ist von dunklerer Farbe als die Frühtracht und deutlich vielfältiger in seiner Zusammensetzung. Er zeichnet sich durch eine späte und damit etwas gröbere Kristallisation aus. Sein Geschmack ist mild-würzig bis kräftig-herb, je nach Standort.

Honig aus wesensgemäßer Bienenhaltung.

In der Imkerei Ahrensboek:
- überwintern die Bienen auf ihrem eigenen Honig
- wird nektarähnliches Demeter-Futter hergestellt um Futtermangel auszugleichen
- werden weder Königinnen noch männliche Bienen systematisch getötet
- bauen die Bienen ihre Waben selber aus eigenem Wachs
- vermehren sich die Völker natürlich über den Schwarm
- entsteht eine junge Königin immer aus den Völkern selbst
- können sich die Völker durch Standimkerei und Standbegattung regional anpassen
- wird der Honig schonend, hygienisch und professionell verarbeitet
- wird der Honig nicht in Kunststoff gelagert oder über Stocktemperatur erwärmt
- wird jede Honigcharge auf Pollenzusammensetzung und Rückstände analysiert

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)

Ur-Honig 11,00 / 230 g Glas

Mosterei und Imkerei Ahrensboek Ur-Honig

Für die Herstellung meines Ur-Honigs verwende ich die komplette Honigwabe. Sie wird aus dem Holzrähmchen ausgeschnitten und in einer modernen Schneckenpresse verarbeitet. Während des schonenden Pressvorgangs werden alle Bienengaben auf der Wabe zunächst vermengt. Entlang einer Tropfstrecke lösen sich dann die fließ- und tropffähigen Bestandteile vom festen Wachs und werden aufgefangen. Der Ur-Honig enthält neben dem Honig feine Wachspartikel, geringe Mengen Propolis (Knospenharz) und fermentierten (!) Pollen. Insbesondere der Polen verleiht dem Ur-Honig seinen aromatisch-würzigen Geschmack.

Honig aus wesensgemäßer Bienenhaltung.

In der Imkerei Ahrensboek:
- überwintern die Bienen auf ihrem eigenen Honig
- wird nektarähnliches Demeter-Futter hergestellt um Futtermangel auszugleichen
- werden weder Königinnen noch männliche Bienen systematisch getötet
- bauen die Bienen ihre Waben selber aus eigenem Wachs
- vermehren sich die Völker natürlich über den Schwarm
- entsteht eine junge Königin immer aus den Völkern selbst
- können sich die Völker durch Standimkerei und Standbegattung regional anpassen
- wird der Honig schonend, hygienisch und professionell verarbeitet
- wird der Honig nicht in Kunststoff gelagert oder über Stocktemperatur erwärmt
- wird jede Honigcharge auf Pollenzusammensetzung und Rückstände analysiert

Weitere Produktinformationen (Zutaten, Hersteller usw.)