Asiatischer Nudelsalat

Das Gemüse in feine Streifen schneiden. Den Lauch und die Möhren 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Für das Dressing Essig, Wasser, Salz, Zucker und Chili in einem kleinen Topf kurz aufkochen, beiseite stellen und die Hälfte der frischen Minze sowie ausgepressten Limettensaft hineingeben. Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und nach dem Kochen mit kaltem Wasser abschrecken. Das Gemüse, die Nudeln und das Dressing in eine Schüssel geben und gut verrühren. Zum Schluss ein paar Erdnüsse, Kürbiskerne und die restliche Minze über den Nudelsalat streuen.
Tipp: Mie-Nudeln sind südostasiatische Weizen-Nudeln. Wer keine Mie-Nudeln bekommt, kann auch feine Spaghetti verwenden.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (0)