Auberginen-Laban

Die Auberginen schälen, waschen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit Meersalz bestreuen. Nach 30 Minuten Salz mit Küchenkrepp abtupfen. In heißem Öl die Auberginenscheiben von beiden Seiten anbraten, anschließend mit einer Gabel zerdrücken. In einem Topf den Joghurt mit Knoblauch verrühren, bei mittlerer Hitze unter Rühren 2 Minuten erhitzen. Auberginenpüree zugeben und weitere 5 Minuten erwärmen. Das ganze kräftig durchrühren und mit Kräutersalz, Pfeffer sowie Cayennepfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Auberginen-Laban schmeckt warm oder kalt zu Fladenbrot.

Dieses Rezept drucken.