Zurück zur Rezept-Übersicht.

Cannelloni mit Mangold-Käsefüllung

Mangold waschen und die Blätter vom Stiel trennen. Stiele klein schneiden. Blätter in kochendem Salzwasser 2 Minuten und die Hälfte der Stiele 5 Minuten blanchieren, anschließend gut abtropfen lassen. Tomaten häuten, das Fruchtfleisch entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Sahne und Milch erhitzen und 5 Minuten köcheln. Mangoldblätter kräftig ausdrücken und mit den blanchierten Stielen fein hacken. Paniermehl, Frischkäse und Ei unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatensoße mit dem Pürierstab fein pürieren. Die übrigen Mangoldstiele hineingeben. Cannelloni mit der Frischkäse-Masse füllen und in eine gefettete Form legen. Tomatensoße mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Über die Cannelloni geben und in dem auf 200 °C vorgeheizten Ofen 30 Minuten garen. Käse 5 Minuten vor Ende der Garzeit über die Cannelloni streuen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (2)