Zurück zur Rezept-Übersicht.

Choresch-e-Karafs

Die Rindfleischstücken in heißem Öl in einem Topf gut anbraten, dann die Zwiebeln in halbe Ringe geschnitten dazugeben, alles mit Kurkuma, Tomatenmark, etwas Pfeffer und ausreichend Salz würzen.

Mit heißem Wasser ablöschen, die Fleischstücke sollten bedeckt sein. Während das Fleisch auf mittlerer Flamme kocht, werden Sellerie und Kräuter gewaschen und geputzt.

Die Stangen des Sellerie werden in 3 cm lange Stücke geschnitten und leicht in einer Pfanne in Butter angebraten. Zarte, helle Blätter werden mitverwendet. Dann die Kräuter hacken und mit dem Sellerie gemeinsam ganz kurz rösten.

Das Sellerie-Kräuter-Gemisch zum Fleisch geben, wenn dieses fast gar ist. Alles auf kleiner Flamme weiterköcheln, bis das Fleisch ganz zart ist.

Zum Abschluss wird das Choresch-e-Karafs mit etwas Zitronensaft abgeschmeckt. Dazu passt gekochter Basmatireis.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (0)