Eiernudeln mit Shiitake-Pilzen und getrockneten Tomaten

Zwiebeln klein würfeln. Shiitake-Pilze mit Küchenkrepp gut abreiben, halbieren. Getrocknete Tomaten in grobe Streifen schneiden. Vom Hartkäse mit dem Hobel schöne Späne abziehen. Kresse abschneiden. Nudeln in leicht gesalzenem Wasser mit ein paar Tropfen Öl bissfest kochen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Tomaten in heißem Butterschmalz dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, Weißwein angießen, reduzieren lassen. Die Pilze zufügen, mit Sahne aufgießen und bis zur Cremigkeit einköcheln. Nudeln in heißem Butterschmalz anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze mit Soße in tiefen Tellern anrichten, Nudeln darauf anhäufeln, mit Käsespänen bestreuen und mit Kresse garnieren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (1)