French Toasts mit Walnuss, Rosmarin und Rote Bete-Salat

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Rote Bete mit grobem Salz, Honig und einem Zweig Rosmarin in Alufolie packen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten weich garen. Danach abkühlen lassen. Die Rinde der Toastbrotscheiben entfernen. Walnüsse grob hacken. Von einem Zweig Rosmarin die Nadeln abstreifen und fein hacken. Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, die fein gehackten Rosmarinnadeln und die Walnüsse zugeben. Die Toastbrotscheiben durch diese Ei-Mischung ziehen und in einer Pfanne mit Butterschmalz langsam braten. Rote Bete aus der Folie nehmen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel zugeben. Aus Senf, Aceto Balsamico und Walnussöl eine Vinaigrette rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, unter die Rote Bete mischen und zusammen mit den goldbraunen Toastbrotscheiben servieren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (1)