Zurück zur Rezept-Übersicht.

Gegrillter Pak Choi mit Risotto

Den Pak Choi auf ein Backblech oder in eine Ofenform legen und mit Olivenöl und dem gepressten Knoblauch bestreichen. Etwas salzen und bei Grillstufe für 10-15 Minuten in den Backofen geben, bis die Blätter leicht gebräunt sind.

In der Zwischenzeit in einem mittelgroßen Topf die gewürfelte Zwiebel in Margarine anbraten, bis sie goldgelb ist. Den Reis dazugeben und etwa zwei Minuten unter Rühren mitbraten, bis er glasig wird.

Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Nun heißes Wasser (z. B. aus einer Thermoskanne) nach und nach dazugeben. Immer nur neues Wasser hinzugeben, wenn der Reis das vorige Wasser komplett aufgenommen hat. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis die gewünschte Konsistenz hat (weich aber leicht bissfest).

Die Mandelblättchen dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Wer mag, kann das Risotto noch mit Safranfäden verfeinern.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (1)