Gratin aus Rübchen und Äpfeln

Die Sahne, die Milch und das Ei miteinander verquirlen lassen und mit Salz, Pfeffer, Curry und Muskat würzen. Die geschälten Rübchen in dünne Scheiben hobeln. Die Äpfel und die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. In eine gefettete Auflaufform im Wechsel die Rübchen, Äpfel und die Zwiebeln schichten und mit der Eiermilch übergießen. Bei 180°C im Backofen ca. 30 Minuten backen, bis die Rübchen weich sind.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (3)