Grünkohlauflauf

Den Grünkohl putzen und die harten Rippen entfernen. Die Hälfte der fein geschnittenen Schalotten in einem Topf mit Butter andünsten, Knoblauch und Grünkohl dazu geben, mit der Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten dünsten. Den Grünkohl mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bei hoher Hitze die restliche Flüssigkeit im Topf einkochen lassen. In einem zusätzlichen Topf die übrigen Schalotten andünsten. Mit Mehl bestäuben, die Milch zugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Mit 1 TL Gemüsebrühepulver, Thymian, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Topf vom Herd ziehen und die Eier untermischen. In eine gebutterte Auflaufform schichtweise den Grünkohl, die Sauce und die Schinkenwürfel geben. Toastbrot würfeln. Auf die letzte Schicht Sauce die Brotwürfel streuen, darauf Butterflöckchen verteilen und im Ofen goldgelb gratinieren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (1)