Zurück zur Rezept-Übersicht.

Mangold Pasta

In einer Pfanne die Sonnenblumenkerne bei niedriger Temperatur ohne Fett rösten, bis sie goldgelb sind und Röstaromen entwickeln. Die gerösteten Kerne in ein kaltes Gefäß, zum Beispiel einen Teller, füllen, damit sie nicht weiter rösten.

Den Mangold gründlich waschen und die Stiele von den Blättern trennen. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden, mit etwas Öl in einer großen Pfanne anrösten, dann die Mangoldblätter dazu geben. Wenn die Blätter leicht einfallen, die Pfanne von der Herdplatte nehmen. Zusammen mit den Sonnenblumenkernen, Olivenöl und Salz in einem hohen Gefäß pürieren. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Nun die Mangoldstiele längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Streifen mit den Semmelbröseln gut vermischen, sodass die Brösel an den Mangoldstückchen haften bleiben. In einer Pfanne die Margarine zum Schmelzen bringen und die panierten Mangoldstückchen hinein geben. Etwa 7-10 Minuten bei mittlerer Temperatur goldbraun rösten. In der Zwischenzeit die Pasta nach Anleitung zubereiten.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (0)