Meerrettichdressing

Schalotte abziehen und fein würfeln. Crème fraîche mit Meerrettich und Essig zu einer glatten Creme verrühren. Schalottenwürfel zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Sollte die Konsistenz zu dick sein, mit etwas Apfelsaft verdünnen. Gut geeigenet für Beta - Salat oder Rote Bete Salat: Dafür die Knollen wie einen Apfel schälen und grob raspeln. Oder mit Schale, sowie Wurzel- und Blütenansatz ca. 60 Min. in Salzwasser mit etwas Kümmel wie Kartoffeln kochen. Gare Knollen in einer Schüssel mit kaltem Wasser pellen und würfeln.

Dieses Rezept drucken.