Paprika-Zwiebel-Pfanne mit Feigenschmand

Die Paprika in Streifen schneiden. Die Gemüsezwiebeln in Ringe schneiden und mit der Paprika in einer Pfanne mit Öl andünsten. Tomatenmark dazugeben und kurz anschwitzen, die passierten Tomaten zugeben und kurz einkochen lassen. Mit Rohrzucker, Pfeffer und Kräutersalz abschmecken. Die Feigen vierteln, mit dem Rotweinessig erhitzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Den Schmand dazugeben, pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Nudeln servieren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (3)