Pastinakenplätzli

Für 12 Stück. Die Pastinaken und Möhren putzen und mit den geschälten Pellkartoffeln fein reiben. Die Petersilie fein hacken und zusammen mit allen übrigen Zutaten mit dem Gemüse verrühren, so dass ein gut formbarer Teig entsteht. Nach Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser hinzufügen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen etwa 2 cm dicke und 8 cm lange Plätzchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pastinakenplätzli bei schwacher Hitze von jeder Seite in etwa 4 Minuten goldbraun braten. Die knusprigen Plätzli mit frischem Blattsalat servieren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (2)