Pfefferminz-Nudeln

Mehl, Salz, Eier und Olivenöl mischen, Teig kneten, die Minze fein hacken, dazugeben, und während des Knetens teelöffelweise Wasser zufügen, bis sich der Nudelteig gut mit den Händen kneten lässt. Er darf nicht kleben, ansonsten wieder etwas Mehl zufügen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen. Nun den Teig mit der Nudelmaschine nicht zu dünn ausrollen und nach Geschmack formen. In kochendes Salzwasser geben und 4 Minuten darin kochen, dann abgießen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (0)