Porree-Tarte

Aus 200 g Mehl, 100 g Butter, einem Ei und einer Prise Salz einen Teig herstellen, in Frischhaltefolie wickeln und 35 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die Möhren säubern, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Porree putzen und in Ringe schneiden. Beides mit etwas Butter anbraten und 5 Minuten mit etwas hinzugefügtem Wasser dünsten. Den gewürfelten Speck mit etwas Butter in einer Pfanne anbraten. Eine Springform einfetten, den Teig ausrollen, in die Form geben und einen hohen Rand formen. Porree, Möhren und Speck mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Teig verteilen. Sahne und 3 Eier verquirlen und über die Füllung gießen. Zum Schluss mit Pinienkernen bestreuen. Die Tarte in den auf 200 °C vorgeheizten Ofen geben und bei Ober- und Unterhitze etwa 35 Minuten backen. Vor dem Servieren frische Petersilie auf die Tarte streuen. Die Tarte kann warm oder kalt serviert werden.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (4)