Radieschensalat mit Ei

Das Ei hart kochen. In der Zwischenzeit die Radieschen in dünne Scheiben schneiden, die Zwiebeln fein würfeln und die Kräuter hacken. Eine Schüssel mit der halben Knoblauchzehe ausreiben und die Kräuter und Zwiebeln mit dem Balsamico Bianco und dem Öl vermischen. Dann die Radieschenscheiben und das gewürfelte Ei zufügen, mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen. Vor dem Servieren den Salat 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen. Lecker schmecken dazu belegte Brote. Eignet sich gut als Abendbrot.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (0)