Zurück zur Rezept-Übersicht.

Risotto mit Kräuterseitlingen

Die Zwiebel mit Öl anschwitzen. Den Reis kurz mit in die Pfanne geben und auch anschwitzen. Den Wein und 200 ml Brühe dazugeben und 25 Minuten garen. Nach und nach, unter ständigem Rühren die restliche Gemüsebrühe hinzugießen, bis der Reis bissfest ist. Lauchzwiebeln und Stangensellerie in Scheiben schneiden. Beides ca. 6 Minuten kochen und abschrecken. Kräuterseitlinge vierteln und in Öl braten. Dann Kräuterseitlinge, Lauchzwiebeln, Stangensellerie, Parmesan, gehackte Petersilie und Butter unter das Risotto geben. Salzen und pfeffern und servieren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (3)