Scharfe Rosenkohl Pasta

Den Rosenkohl putzen, die äußeren Blätter entfernen, dann die Rosenkohlblätter einzeln ablösen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilis längs aufschlitzen, entkernen und klein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chilis darin ganz kurz andünsten und herausnehmen. Die Rosenkohlblätter ins verbleibende Öl geben und unter Rühren 2-3 Minuten anbraten. Die Knoblauch-Chili-Mischung und die Petersilie unterrühren. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die heiße Rosenkohl-Mischung rühren. Sofort servieren und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (2)