Schmorgurken mit Hackklößchen

Das Rinderhack mit Ei, Semmelbröseln und den klein gehackten Zwiebeln verkneten, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran abschmecken und zu kleinen Klößchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackklößchen darin scharf anbraten. Die Schmorgurken schälen, waschen, längs halbieren, die Kerne herausschaben und die Gurken in Stücke schneiden. Die Hackklößchen herausnehmen und die Schmorgurken in dem Bratfett 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schmorgurken mit einem 1/2 Liter Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Die Gemüsebrühe einrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Den Dill waschen und klein schneiden. Dill und Crème fraîche unter die Schmorgurken rühren. Mit dem Soßenbinder leicht binden. Die Hackklößchen zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Zucker abschmecken. Mit Dill garnieren.
Dazu können Sie Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree servieren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (7)