Schnelles Frühlings-Sandwich

Die Aubergine in vier dicke Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben mit etwas Salz bestreuen und mit etwas Öl in einer Pfanne goldgelb braten. Sobald die Auberginenscheiben weich sind und sich einfach zerdrücken lassen, sind sie fertig. Zum Schluss den Ahornsirup mit in die Pfanne geben und die Auberginenscheiben darin wenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite legen.

Die Brotscheiben toasten und jeweils eine Seite mit Tomatenketchup und eine Seite mit Erdnussmus bestreichen. Pro Sandwich Rucola, Koriander, geschnittene Lauchzwiebel und vier Gurkenscheiben auf eine Seite des Sandwichs legen. Dann zwei Auberginenscheiben dazu geben und die zweite Brotscheibe oben drauf legen. Fertig ist das schnelle Frühlings-Sandwich.

Tipp: Wer keine Auberginen mag oder lieber mit Zutaten der Saison kocht, kann die Auberginenscheiben auch super durch angebratene Tofuscheiben ersetzen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (1)