Zurück zur Rezept-Übersicht.

Schwarzwurzel-Curry

Die Schwarzwurzeln schälen (Handschuhe benutzen), in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und sofort in Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden. Den Lauch putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Kräuter fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Lauch und Schwarzwurzeln darin anschwitzen, Zucker und Currypulver dazugeben und weiter rühren. Mit der Kokosmilch ablöschen und köcheln lassen, bis die Schwarzwurzeln gar sind, aber noch Biss haben (ca. 8-10 Minuten je nach Dicke der Stangen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem Servieren die fein gehackten Kräuter untermischen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (4)