Süßkartoffel-Sauerkraut-Strudel

Die Süßkartoffeln schälen und würfeln, in Öl bei starker Hitze in einer großen Pfanne anbraten nach fünf Minuten Zwiebel- und Birnenwürfel hinzufügen. Kräftig mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Oregano und Majoran würzen.
Nach weiteren zehn Minuten das gut abgetropfte Sauerkraut unterrühren und nochmals für fünf Minuten braten. Die Hitze reduzieren. Blauschimmel,- Frisch,- und Hartkäse vermengen und unter das Süßkartoffel-Sauerkraut-Gemisch heben.
Je die Hälfte der Strudelteigblätter auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech schichten und dabei die einzelnen Blätter mit dem Eiklar miteinander verkleben. Auf der jeweils oberen Lage mittig längs einen breiten Streifen mit Semmelbröseln bestreuen. Auf jeden Strudelteigstapel die Hälfte Süßkartoffel-Sauerkraut-Masse geben, zwei Rollen formen und sie zum Verschließen mit Eiklar bestreichen.
Beide Rollen oben großzügig mit Eigelb einpinseln und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze oder 180 °C Umluft schön knusprig backen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (0)