Wirsingrouladen mit Paprikasoße

Ca. 8 Wirsingblätter waschen und blanchieren, den Rest klein schneiden. 4 gehäutete Tomaten, 4 Zwiebeln und den Knoblauch würfeln. Die Pinienkerne rösten. Zwiebeln und Knoblauch leicht anbraten. Tomaten, klein geschnittenen Wirsing, Pinienkerne sowie Petersilie, Basilikum und 1 TL Thymian hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kohlblätter in eine Suppenkelle legen, die Füllung hineindrücken, die Roulade schließen und in eine Auflaufform geben. Mit 100 ml Brühe angießen. Im Ofen bei 180 °C 20 min schmoren. Die restliche Gemüsebrühe aufkochen, den Bulgur einstreuen und quellen lassen.
Für die Soße: 2 Zwiebeln und 4 Paprika würfeln. Zwiebeln in Öl anschwitzen, 2 TL Thymian und Paprikawürfel hinzugeben und kurz mitdünsten. 250 ml Brühe und 2 EL Balsamico dazugeben und die Paprika gar kochen. Alles pürieren und mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Zucker würzen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (1)